fbpx
Recibe tus libros GRATIS en 24/48 horas (pedidos +19‚ā¨)

Gier Ein Unterhaltungsroman

5,80

In diesem “Unterhaltungsroman”, der niemanden unterhalten kann oder soll, geht es um den obersteirischen Gendarm Kurt Janisch, der “besessen” von Gier ist — der Gier nach Frauen, der Gier nach Besitz, der Gier nach H√§usern. Seine Realit√§t besteht aus drei Ebenen: seiner Ehefrau, seinem Opfer Gerti, der St√§dterin, die aufs Land gezogen ist, und deren Haus er unbedingt besitzen m√∂chte und der 16-j√§hrigen Gabi, die zwar kein Haus, aber ungenutzte R√§ume in sich birgt. Da diese “Dreigleisigkeit” auf Dauer nicht gut gehen kann, greift er zur brutalsten aller M√∂glichkeiten: Er bringt die junge Gabi um und versenkt sie im Baggerteich.

Ineinander und miteinander verwoben sind die Erz√§hlstr√§nge — die erz√§hlenden Personen wechseln st√§ndig oder die Erz√§hlerin greift ein — ohne R√ľcksicht auf den Leser. Erz√§hlt wird eine Geschichte der Brutalit√§t, der “Gier”, der Vereinnahmung bis zum Tod. Wobei sich diese beiden Begriffe — Frauen und H√§user — derart ineinander verweben und zu austauschbaren “Objekten” werden, dass die Erz√§hlerin oft selbst nicht mehr unterscheiden kann, von welchem der beiden Begriffe sie eben erz√§hlt. Der Mann als besitzergreifender Eindringling in H√§user und Frauen, der Mann aber letztlich auch als Opfer seiner Umgebung, des — kaum angedeuteten — politischen Umfeldes, der neuen Gesellschaft, in der Besitz wichtiger ist als alles andere. Nicht zuletzt dokumentiert Jelinek mit der Beschreibung des Baggersees, in dem die Leiche der 16-j√§hrigen Gabi liegt — einer der eindringlichsten Teile des Romans — den Zustand der Gesellschaft dieses Landes.

Ein schwer lesbarer Roman, ein “stilloser” Roman, der dem Leser einiges abverlangt, der jegliche humane Einstellung bewusst im Keim erstickt, der die Menschen als T√§ter und Opfer zeigt, und der letztlich dem Leser keinerlei Spielraum l√§sst — zu eindringlich und despotisch zeichnet er die Wirklichkeit.¬†–Lisbeth Legat

Disponibilidad: Solo quedan 1 disponibles

SKU: ZONA_12_C_011 Categorías: , Etiquetas: , , ,
Autor

Editorial

Rowohlt Taschenbuch Verlag

Estado

Excelente

Idioma

ISBN

9783499231315

N√ļmero de p√°ginas

461

¬ŅEchando un ojo a tu pr√≥xima lectura? Dime tu email y te paso un descuentillo ūüíö

Holler Box
Shopping Cart
Ir arriba